Archiv für Dezember 2014

Online: [p] Dez 14 – Themen: Gefühl und Verstand; Arbeitslosigkeit; vorweihnachtliches Spendenwesen

Die neuste Ausgabe unserer Zeitschrift [p] steht im Downloadbereich zur Verfügung.

Themen in diesem Heft:

- Das Stichwort: Gefühl und Verstand

- Arbeitslosigkeit — Ursachen, Gefahren, Bekämpfung in der demokratischen Besprechung: Ein abschreckendes Kritikmuster

- Ein Sittengemälde der bürgerlichen Klassengesellschaft: Vorweihnachtliche Spendenaktionen

Workshop an der FH Jena: Arbeitslosigkeit – Eine absurde, kapitalistische Notlage und der zynische Bezug Sozialer Arbeit auf ihre Opfer

Am Freitag, den 12.12. bieten wir bei der studentischen Fachtagung „Den Kapitalismus überholen! Sozialpolitik nach Ernst Abbe“ einen kleinen Workshop an. Die Veranstaltungen sind öffentlich, weswegen wir gerne auch Nichtstudierende zur Teilnahme einladen möchten.

Mehr Informationen zum Fachtag, eine Anfahrtbeschreibung zur FH Jena usw. unter http://blog.sw.fh-jena.de/abbe-tagung-2014

Unser Beitrag beginnt um 11:15 Uhr, dauert in etwa 1,5h und bezieht folgendermaßen zweifach Stellung: Arbeitslosigkeit – Eine absurde, kapitalistische Notlage und der zynische Bezug Sozialer Arbeit auf ihre Opfer

Diskussionsveranstaltung in Erfurt am 16.12.: das Grundeigentum und der Wohnungsmarkt (Fortsetzung#3)

Da von eurer Seite noch reges Interesse am Thema bekundet wurde, setzten wir unsere Debatte über das Grundeigentum und den Wohungsmarkt noch einmal fort.

Los geht’s diesmal wieder um 19:00 Uhr im offenen Bereich des Hausprojektes der Lassallestr. 50 (nähere Infos unter: [L50]).

PS: Selbstverständlich kann man auch teilnehmen, wenn man die letzten Termine verpasst hat. Wir werden zu beginn eine kurze Wiederhohlung der letzen Termine machen, damit alle auf dem gleichen Stand sind.

Diskussionsveranstaltung in Erfurt am 02.12.: das Grundeigentum und der Wohnungsmarkt (Fortsetzung #2)

Am 2. Dezember setzten wir wieder um 19:00 Uhr unsere Debatte zum Thema Grundeigentum und Wohungsmarkt fort.

Da unser üblicher Ort ausnahmsweise belegt ist, treffen wir uns diesmal woanders. Den genauen Ort gibt’s auf Anfrage (politische.gruppe@gmx.de).