Archiv für November 2009

Diskussionsveranstaltung in Erfurt am 17.11.09: „Freiheit, Gleichheit, Eigentum“

Die letzten Tage und Wochen standen in der deutschen Öffentlichkeit ganz im Zeichen des 20. Jubiläums der Maueröffnung. Kein Fernsehkanal, kaum eine Zeitung verpasste die Gelegenheit, ausführlich darauf aufmerksam zu machen, welche neue Ära der „Mauerfall“ für die Bürger der DDR einleitete: Das Ende von Unfreiheit, Unterdrückung und Volkseigentum. Den glücklichen Beginn eines segensreichen Lebens in Freiheit, Gleichheit und Privateigentum.

Im Kontrast zu allen Feierlichkeiten laden wir am kommenden Dienstag ins Erfurter „Filler“. Unter dem Titel „Freiheit, Gleichheit, Eigentum“ wollen wir diskutieren, was die Artikel 2, 3 und 14 des Grundgesetzes über die Gesellschaft verraten, in der wir heute leben. Unsere These: Freiheit, Gleichheit und Eigentum sind keine, leider viel zu wenig verwirklichten, positiven Werte einer Gemeinschaft, sondern zum Schaden der Bevölkerungsmehrheit, die gültigen Prinzipien einer kapitalistischen Klassengesellschaft.

Ort: DGB-Jugendbüro „Filler“, Schillerstr. 44, Erfurt
Zeit: 17.11.2009 (Dienstag), 18.00 Uhr